9. Tag – Christentum (2. Teil)

in Sommer 2012

Morgens wurden wir wie immer um acht geweckt. Eine viertel Stunde später begann der Frühsport. Das Wasser war heute extrem kalt. Nach dem Frühsport sind alle zu den Duschen gesprintet und es bildete sich eine lange Schlange. Eine halbe Stunde später wurde zum essen geläutet und alle kamen angerannt. Um 10.00 Uhr gingen wir alle in den großen Tagesraum und spielten 1,2 oder 3 Altes Testament. Danach gingen wir auf die Zimmer und Zelte um die Klausur Aufgaben zu Bearbeiten . Um halb zwölf war wie fast immer „Wir dürfen singen“ . Um halb eins war dann Mittagessen. Um halb zwei war Mittagsruhe bis drei. Dann gab es Kuchen besser gesagt Laugenstangen. Nach den Laugenstangen hatten wir Pflicht- und Freizeit- Projekte, darauf folgte eine Polonaise, bei der ungewöhnlich viele in der Partnerbörse gelandet sind. Es folgte ein „Bunter Abend“ mit vielen lustigen Sketchen und Spielen. Highlight des Abends war jedoch die Aufführung der Leiter, die zum Lied “Barbie Girl“ eine Tanzperformance ablieferten. Das Schauspiel endete und alle mussten ins Bett.

 

Von Pitt F. und Jonah E.

 

0 Niemandem gefällt dieser Beitrag 🙁