Ankunft in Hohenfelde

23. Juni 2016

Endlich war es so weit, es ging nach Hohenfelde. In dem einen Bus sorgten die
Ex-Konfis für gute Stimmung, während im anderen Bus gewaltig der Müll flog. Nach einem kurzem Stopp ging es dann in den Endspurt über. Zum Hohenfelde Song fuhren wir dann endlich auf den Hof und alle Konfis klebten an den Scheiben. Als dann auch der letzte Koffer zugeordnet war, bezogen alle ihre Zimmer/Zelte. Nach dem leckeren Abendessen, zeigten die Jugendleiter noch den Konfis das Grundstück. Danach ging es ins „Bett“. Manche interpretierten ins Bett gehen als wildes Rumrennen auf dem Zeltplatz.

geschrieben von
Karoline Tanck, Kilian Dillinger, Arthur Siol, Julian Evers

Willkommen in Hohenfelde

 

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Weitere Beiträge

Das war’s auch schon wieder

Das war’s auch schon wieder

Der letzte ganze Tag in Hohenfelde fing wie jeder andere Tag auch mit Frühsport an. Doch dieses Mal gab es eine Änderung, denn anstatt joggen wurde heute Parkour angeboten. Nach dem Frühstück startete auch schon das Plenum. Die Konfirmand: innen lernten darüber, warum...

mehr lesen
Feste Messen & Feiern

Feste Messen & Feiern

Moin moin aus Hohenfelde !Schon wieder geht ein spannender, informativer und spaßiger Tag hier an der Ostsee zuende. Die Konfirmand*innen beschäftigten sich heute mit dem Thema „Feste im Christentum“. Pelle, Clara und Till starteten den inhaltlichen Teil des Tages mit...

mehr lesen
“Welch ein (Tauf-)Tag”

“Welch ein (Tauf-)Tag”

Heute war alles anders als sonst. Es begann damit, dass wir nicht um 8 Uhr, sondern erst um 8:45 Uhr geweckt haben – da waren schon alle ziemlich durcheinander. Und dann gab es keinen Frühsport wie sonst, sondern alle sollten sich auf dem Fußballplatz versammeln. Was...

mehr lesen