9. Tag/ Bibeln, Regen und noch mehr

29. Juni 2017

Heute war das Thema Christentum und wir wurden von Opern- und Orgelmusik geweckt. Da wir gestern starkes Hochwasser und riesen Wellen hatten ist heute Morgen Schwimmen ausgefallen. Frühsportschwänzer werden jetzt überführt, da wir jetzt, wenn wir Frühsport gemacht haben Essensmarken bekommen. Die, die geschwänzt haben müssen als Strafe 20 Liegestütze machen, kriegen danach aber natürlich noch ihr Frühstück. Heute im Plenum hatten wir Stationenarbeit zu Glaube, Liebe, Hoffnung (Glaube= Kreuz, Liebe= Herz, Hoffnung= Anker). Als Freizeitaktivität  durften 22 Leute mit dem Fahrrad zu einer Straußenfarm fahren.Außerdem haben wir unsere Bibeln an drei Stationen kreativ gestaltet. Eine Station mit Farbe und Pinseln/Rollern ,eine mit Fineliner und Bleistift ,und eine mit Markern und Filzstiften. Heute gab es endlich die “I love HF ” T-shirts zu kaufen. Am Abend wird noch ein “Teestukifilm” gezeigt.

Weitere Beiträge

Die Navigation starten

Die Navigation starten

Dieser Tag startete mit einem besonderen Frühsport. Die Tagesleitung hatte einen Hindernislauf aufdem Zeltplatz vorbereitet und zwei Teams sind gegeneinander angetreten. Dass es Hindernisse zuüberwinden gilt, wenn wir die Navigation auf unserer Lebens-Karte planen,...

mehr lesen
Mein Heimathafen

Mein Heimathafen

„Am Sonntag wird das Menschsein gefeiert.“ Wir starteten gemeinsam in den Sonntag mit einemGottesdienst. Mija und Leo haben mit Klavier und Ukulele für musikalische Begleitung gesorgt.„Berufen sein“, war das Thema des Gottesdienstes. Was bedeutet es eigentlich,...

mehr lesen
Segel setzen

Segel setzen

Eine Woche Jugendfreizeit zum Thema Lebensorientierung Diese Woche beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir unsere persönliche Zukunft gestalten möchten. Wir setzen sinnbildlich die Segel für unser zukünftiges Leben. Wir erkunden unseren sicheren Hafen, planen die...

mehr lesen