Die Ankunft

in Ostern 2017

Der Bus fuhr pünktlich um 14:00 Uhr los. Alle waren gespannt und voller Vorfreude!!!

Diese aber legte sich kurzfristig wieder, weil wir in einen Stau kamen. Der ging schnell wieder weg und damit kam die Freude auf HF wieder. Nach 2 Stunden machten wir noch eine Pause, aber danach ging es auch sofort nach HF! Als wir ankamen war super Wetter und die Sonne schien uns ins Gesicht. Als wir unsere Koffer hatten wurden uns unsere Zimmer zugewiesen. Danach hatten wir Abendessen, welches wie immer köstlich war und wir wurden alle satt. Nachdem gemeinsamen Abschluss war der erste Tag in Hohenfelde auch schon wieder zu Ende.

Tag 1

Wir wurden wie immer um 8 Uhr geweckt und saßen dementsprechend alle noch ein bisschen müde am Frühstückstisch. Nach dem ausgiebigen Frühstück hatten wir unser erstes Plenum: Es ging um die Bibel und ihre Geschichten. Anschließend haben wir zu dem Thema noch ein Spiel gespielt.

Als unser erstes Plenum zu Ende war hatten wir: “Wir dürfen singen!“ Dabei hat uns Herr von Jutrcenk mit seiner Gitarre und Michael am Klavier begleitet. Danach hatten wir 2 Stunden für uns, manche haben Fußball gespielt, manche haben sich einfach nur unterhalten und andere haben Spiele gespielt . Um 15 Uhr war dann Kuchenausgabe, es gab Berliner, die waren lecker. In Folge dessen hatten wir noch 30 Minuten Zeit diese zu essen und uns noch kurz zu beschäftigen! Um 15:30 mussten wir zu unsern Pflichtprojekten. Zur Auswahl gab es Kirchengestaltung, Blog schreiben oder die Taufvorbereitung.

4 Personen gefällt dieser Beitrag