Tag 3: Mehr als ein Essen: das Abendmahl

in Ostern 2018

Gegen 8 Uhr wurden wir mit Gitarrenmusik geweckt, auch wenn es erst um 9 Uhr Frühstück gibt. Beim Frühstück waren viele noch müde, trotzdem hat allen das Essen geschmeckt. Nach dem Frühstück hatten wir ungefähr 25 min Zeit, um uns auf das Plenum vorzubereiten. Das heutige Thema des Plenums war: „Mehr als Essen: Das Abendmahl“. Der Pastor erzählte über Jesus und das letzte Abendmahl mit seinen Jüngern vor der Kreuzigung. Heute war das Plenum etwas länger, nämlich nicht wie gewohnt ungefähr 45 min, sondern 1 std und 15 min. Nach einer kleinen 5 minütigen Pause trafen wir uns wieder im großen Tagesraum und haben in fünf verschiedenen Gruppen ein Theaterstück eingeprobt, welches wir heute Abend noch vorspielen werden. Als nächstes stand auf dem Programm „Wir dürfen singen“ und wir haben alle zusammen gesungen. Heute gab es zum Mittagessen Kartoffelsuppe mit Würstchen und als Nachtisch gab es Himbeerquark. Als alle ihren Himbeerquark aufgegessen hatten, mussten alle auf Grund der eineinhalbstündigen Mittagsruhe still sein, was natürlich nicht alle hinbekommen haben. Nach der Mittagsruhe gab es dann noch Kuchen bzw. Marzipantaschen, die sehr lecker schmeckten. Nach dem kleinem Snack um 15 Uhr waren dann die Pflichtprojekte dran, welche überall auf dem Gelände stattfinden. Heute Abend nach den Pflichtprojekten und dem Abendbrot werden wir noch zu einem Abendmahl in einer näher gelegenen Kirche fahren. Um 21:30 wird dann wie immer der gemeinsame Abschluss stattfinden.

2 Personen gefällt dieser Beitrag