Die Vögel: Alarm in Hohenfelde

in 2013, Allgemein, Ostern 2013

Heute Mittag, als es Essen gab, fühlte sich ein Konfirmand nicht so gut und blieb auf seinem Zimmer. Als er auf Toilette gehen wollte, war ein Vogel im Badezimmer, der höchst wahrscheinlich durch das offene Fenster herein kam. Also wartete der Konfirmand, bis der Vogel raus war.

Als es 15:00 Uhr war, ging ein anderer Konfirmand an der Tür des Kleinen Tagesraumes vorbei. Als er dann anschließend auf die Tür nach draußen zu ging, kam ihm ein kleiner Vogel vor die Füße gehüpft. Als der Konfirmand sich bücken wollte, flog der Vogel weg und die Treppe nach oben in das erste Stockwerk. Der Konfirmand folgte dem Vogel die Treppe nach oben und rief seine Zimmerkameraden, die dann die Tür aufmachten, um zu schauen, was ihr Freund von ihnen wollte. Kurz nach dem die Zimmertür auf war, zuckten die Konfirmanden in der Tür zurück, weil der Vogel ins Zimmer flog. Dort machte der Vogel ins Bett eines Konfirmanden, flog im Zimmer herum und wurde fotografiert. Es wurden anschließend Einfangversuche unternommen die kläglich scheiterten. Als er dann endlich mit Handschuhen von dem Konfirmanden, der den Vogel entdeckt hatte, eingefangen wurde, brachte dieser ihn nach draußen. Dort tänzelte er noch kurz auf der Hand des Konfirmanden herum, bevor er davon flog.

Geschrieben von Steven-Marcel

0 Niemandem gefällt dieser Beitrag 🙁