Hohenfelde Blog

… und so ging es weiter!

in Herbst 2015

Endlich sind wir zurück mit einem neuen Eintrag! Wir entschuldigen uns für die lange Pause und werden nun im Nachhinein ausführlich von unseren letzten Tagen in Hohenfelde berichten. Alle Projekte wurden mit viel Fleiß fertiggestellt und wir möchten euch die Endergebnisse gerne auf diesem Blog präsentieren. Am Dienstag übte das Theaterprojekt eifrig für die bevorstehende Aufführung am Bunten Abend. Nach dem die Akteure gemeinsam das Drehbuch durchgegangen sind, wurden „iPads“ und „Spiegel“ gebastelt, zahlreiche Requisiten zusammengesucht und Texte und Emotionen geprobt. Die KonfirmandInnen konzentrierten sich auf ihre Rollen und die… weiterlesen

Die Sonne zeigt sich !

in Herbst 2015

Neuer Tag, neues Glück! Zumindest die Sonne war auf unserer Seite. Die Sonne strahlte wunderschön, das Meer glänzte traumhaft und Hohenfelde zeigte sich von seiner besten Seite. Ok, wir hören jetzt auf schnulzig zu schreiben. Worauf wir hinaus wollten, heute war der erste Tag mit angenehmen Wetterbedingungen. Der Tag begann mit Engagement: Geweckt wurde mit feinster klassischer Musik, was die morgendliche Stimmung von KonfirmandInnen, JuLeiCas und LeiterInnen deutlich positiv beeinflusste. Zumindest bei den meisten. Der Frust, in den Ferien um acht Uhr das Bett verlassen zu müssen, lässt sich nicht… weiterlesen

Unser Weg nach Hohenfelde

in Herbst 2015

Willkommen zurück auf unserem Blog!   Endlich bewegte sich der altbekannte Reisebus wieder vom Remberti-Parkplatz Richtung Hohenfelde. Mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe aus KonfirmandInnen, JuLeiCa-TeilnehmerInnen und LeiterInnen machten wir uns auf den Weg. Nach einer gemütlichen Busfahrt kamen wir im allseits geliebten Freizeitheim Hohenfelde an. Es blieb kaum Zeit die Koffer auszupacken, da direkt das erste Abendessen anstand. Für die JuLeiCas ging es sofort mit ihrem Programm los, da sie diese Woche viel vorhaben. Ihre erste Aufgabe bestand darin, ihren persönlichen Weg, der sie nach Hohenfelde brachte, aufzuzeichnen. Es wurde… weiterlesen

Das war’s schon wieder…

in Sommer 2015

Das war sie leider schon wieder, unsere Konfirmanden Sommerfreizeit 2015! Die 2 Wochen schienen im Flug zu vergehen. In der Zeit sind in den einzelnen Projekten die unterschiedlichsten Dinge entstanden. Unter anderem sind 2 spannende Hörspiele im Pflichtprojekt „Bibelkrimi“ entstanden: Jakob am Jabbok Kain und Abel Gruppe 1 Kain und Abel Gruppe 2 Ausserdem sind im Pflichtprojekt „Blog“, noch drei weitere kleine Videos entstanden:   Das Pflichtprojekt „Tagesschau“ produzierte Nachrichtensendungen und raffinierte Kantinenspots: Und nun noch eine Auswahl an Fotos der beiden Diashows: Wir hoffen, dass alle eine wunderbare Freizeit hatten… weiterlesen

Abenteuer Religion 2015

in Sommer 2015

In unserer bisherigen Konfirmandenfreizeit haben wir viele verschiedene Religionen kennengelernt und uns mit ihnen befasst. Außerdem haben wir viele Gäste aus den Religionen begrüßt und sie haben uns von ihrem Glauben erzählt, z.B. Ramish, der Hindu, 4 Zen-Buddhisten aus Kiel, eine Jüdin und einen Juden aus einer Bremer Gemeinde und einen Muslim und eine Muslima, auch aus Bremen. Sie alle haben uns sehr viele Fragen beantwortet. Deswegen heißt es auch Abenteuer Religion, denn wir lernen, anders als in vielen anderen christlichen Gemeinden, nicht nur etwas über das Christentum, sondern auch… weiterlesen

Tag 12 – Prüfungsvorbereitung

in Sommer 2015

Halli Hallo liebe Bremer und Bremerinnen! Heute am vorletztem Tag war nicht sehr viel los im schönen Hohenfelde. Da morgen die großen Prüfungen bevorstehen, sollten die knapp 100 Konfis Fragen auf Fragebögen lernen. Juhuu. Na ja wenigstens ist heute sehr schönes Wetter. Wie fast immer um 14:30 Uhr war Baden angesagt und `wer hätte es es gedacht` das Wasser war ziemlich kalt. Nach relativ gechilltem Lernen auf dem Zeltplatz, waren wieder einmal die allgeliebten Pflichtprojekte eingeplant. Heute gibt es zwei Fußballspiele. Eins war um 14:00 Uhr, welches die Gummibären 2:0… weiterlesen

Tag 11 – Taufen

in Sommer 2015

Moin Moin Liebe Eltern, heute war für 11 von uns in großer Tag. Es war Tauftag. Thassia, Alexander, Luis, Fabian, Moritz, Christopher, Mara, Pia, Lilia, Nora und Noemi wurden heute freiwillig in der kalten Ostsee getauft. Da auch die Taufpaten und Eltern da waren, war es ein bisschen voller als sonst. Nach der Taufe in der Ostsee gab es Kaffee und Kuchen. Es gab aber auch noch ein Fußballspiel, Phoenix gegen die Leiter. Die Leiter gewannen 3:0 und stehen im großen Finale. Abends wurden wir in vier Gruppen eingeteilt und… weiterlesen

Tag 10 – Fundamentalismus

in Sommer 2015

Hallo an alle Bremer! Heute war das Wetter noch besser als Gestern und gingen gut gelaunt zum Frühsport. Es machte endlich wieder Spaß in die Ostsee zu springen. Nach dem normalen Frühstück ging es weiter mit dem Plenum. Thema heute: Fundamentalismus. Wir haben viel über den Islamischen Staat gelernt z. B., dass auch deutsch für dem IS kämpfen und dass der IS September 2014 30.000 Mitglieder hatte, inzwischen sind es deutlich mehr. Jedoch haben wir auch einen Film über den Christlichen Fundamentalismus in Deutschland gesehen. Anschließend durften wir endlich wieder… weiterlesen

Tag 9 – Islam

in Sommer 2015

Hallo aus Hohenfelde! Heute konnten wir, nachdem wir mit einem Muezzin-Ruf (dem Gebetsruf des Islams) geweckt wurden, endlich wieder Frühsport machen. Zum Frühstück mussten alle im Zeichen des Islam mit langer Kleidung und die Mädchen mit einem Kopftuch erscheinen. Danach begann das Plenum. Das Thema war, wie schon gesagt, der Islam. Wir saßen alle auf Teppichen anstatt auf Bänken. Bevor wir in den großen Tagesraum gingen, mussten wir einen Teil der rituellen Waschung durchführen, bei der wir Kopf, Hände, Scheitel und Füße waschen sollten. Außerdem mussten sich die Geschlechter getrennt… weiterlesen

Tag 8 – Christentum 2

in Sommer 2015

Hallo Ihr Lieben Bremer, Heute Morgen fiel der Frühsport zum dritten Mal in Folge aus, denn es regnete schon wieder. Total ein doofes Wetter also, aber ab morgen soll es besser werden. Das heutige Thema war Jesus Christus und damit der zweite Teil des Christentums. Um 10:00 war das Plenum, in dem wir eine Dokumentation über sein Leben gesehen haben. Heute haben alle statt einer Klausuraufgabe ein Teil eines Evangeliums schauspielerisch dargestellt. Nach dem Plenum übten also alle fleißig die Bergpredigt, Die Auferstehung Jesus, die Speisung der 5000 und viele… weiterlesen