Hohenfelde Blog

Tag 5 – Judentum Teil 2

in Sommer 2015

Guten Morgen, Sonnenschein! Endlich konnten wir wieder bei gutem Wetter aufstehen, nachdem wir mit Dance-Musik geweckt wurden und konnten wir beim Frühsport sogar schwimmen. Nachdem wir alle geduscht hatten, gab es Frühstück. Im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Judentum von gestern steht leider auch der Holocaust. Deswegen haben wir auf den Zimmern und Zelten mit den Leitern über dieses Thema geredet und eine Dokumentation über den Judenverfolgung gesehen, in der über die Konzentrationslager Auschwitz und Treblinka berichtet wurde. Danach konnten wir, anstatt Klausuraufgaben zu bearbeiten, mit unseren Zelt und Zimmerleitern über… weiterlesen

Tag 4: Judentum Teil 1

in Sommer 2015

Nach einer weiteren stürmischen Nacht wurden wir mit dem wunderschönen ‚Biene Maya‘ Song geweckt. Da die Wellen zu hoch waren, fiel das Schwimmen als Frühsport aus. Nach dem Frühstück, durften wir zwei neue interessante Gäste begrüßen: ein Jude und eine Jüdin aus der Bremer Gemeinde. Ihnen konnten wir bei dem Plenum viele Fragen zum Judentum stellen. Sie erzählten uns zum Beispiel, dass strenggläubige Juden zwei verschiedene Küchen haben sollen, um Fleisch- und Milchprodukte zu trennen. Außerdem, dass sie kein Schweinefleisch essen und dass  ca. 13 Millionen Juden auf der Welt… weiterlesen

Tag 3: Buddhismus

in Sommer 2015

Guten Morgen Hohenfelde! Heute sind wir nach einer stürmischen Nacht erwacht. Nach einem kalten Frühsport, gab es dann wie immer ein leckeres Frühstück. Anschließend war das Plenum zum Buddhismus, heute in einer ‚Wer wird Millionär‘-Edition. Wir lernten viele interessante Fakten wie z.B., dass der Buddhismus aus dem Hinduismus entstand und vor 2500 Jahren von Buddha (Der Erleuchtete), der früher Siddharta Gautama hieß, gegründet wurde. Heutzutage gibt es ca. 400 Millionen Buddhisten auf der Welt, davon leben ca. 250 000 in Deutschland. Außerdem werden im Buddhismus keine Götter verehrt, sondern nur… weiterlesen

Tag 2: Hinduismus

in Sommer 2015

Das heutige Thema war der Hinduismus, die drittgrößte Weltreligion. Dazu kam extra ein richtiger Gast: Ramesh, ein Hindu aus Bremen. Im Plenum hat er uns über seine Religion erzählt und Fragen beantwortet. Die dafür zuständigen Jugendleiterinnen hatten Sari an, traditionelle indische Frauenkleider. Es gab wie immer verschiedene Klausuraufgaben, z.B. einen Steckbrief zu einem Gott schreiben oder eine Photostory machen. Weil im Hinduismus alle Tiere heilig sind gab es ein vegetarisches Mittagessen. Danach gab es sogar eine kurze hinduistische Zeremonie in einem ‚Tempel‘, inklusive Segen. Zuerst hat Ramesh uns den Ablauf… weiterlesen

Tag 1: Naturreligionen

in Sommer 2015

Um 08:00 Uhr begann der erste richtige Tag für alle Konfirmanden/innen. Wir wurden von den Jugendleitern mit lauter Musik geweckt. Dann ging es 15 min später mit dem Frühsport weiter. Wir konnten zwischen Schwimmen, Gymnastik, Yoga, Joggen und Fahrradfahren wählen. Das Wasser in der Ostsee war zwar kalt, nach dem Baden waren jedoch alle wach. Nach dem alle geduscht waren, gab es um 09:00 Uhr Frühstück. Es gab Brötchen mit süßem und herzhaften Aufschnitt und Müsli. Um 10:00 Uhr begann das Plenum. Thema: Naturreligionen. Es kam ein „Schamane“ zu Besuch (ein… weiterlesen

Ankunftstag

in Sommer 2015

Am 22.07.2015 war es endlich soweit, es ging nach Hohenfelde! Um 14 Uhr war Abfahrt. Wir verabschiedeten uns von unseren Eltern und steigen in den Bus ein. Nach ca. 1,5 Stunden machten wir eine Pause an einer Raststätte. Kurz vor Hamburg kamen wir in einen Stau, doch es dauerte nicht lange. Um ca. 18 Uhr kamen wir dann im schönen Hohenfelde an. Dort holten wir uns erstmal die Koffer und richten unsere Zelte und Zimmer ein. Danach wurde gemeinsam zu Abend gegessen. Anschließend kam unser Zelt- oder Zimmerleiter zu uns… weiterlesen