5. Tag: Judentum Teil 2

26. Juli 2012

Heute morgen wurden wir von einem Akkordion geweckt. Wie immer haben wir uns danach einen Frühsport ausgesucht. Bei uns war es Schwimmen und Gymnastik. Um neun Uhr war dann auch schon Frühstück. Schon um zehn war dann Plenum, wo wir ein Film über die Jugendverfolgung im Nationalsozialismus gesehen haben. Als der Film zu Ende war sind wir auf unsere Zimmer oder Zelte gegangen und haben mit unsern Zeltleitern über dieses wichtige Thema gesprochen. Nach der Diskussion waren wir im grossen Tagesraum und haben gesungen. Nach dem singen hatten wir etwas Freizeit, die aber schon schnell durch das Mittagessen unterbrochen wurde. Es gab Bratwürste und Kartoffelbrei mit Gemüse. Danach hatten wir eine eineinhalbstündige Freizeit (Mittagspause). In der Zeit konnten wir „chillen“, baden oder Fußball spielen. Um 15:00 Uhr war dann Kuchenausgabe. Jetzt sind wir bei unseren Pflichtprojekten, wo wir (Anton S. und Benjamin G.) diesen Text schreiben. Um 16:30 Uhr können wir dann verschiedene Freizeitprojekte wie z.B Rugby machen. Das Fussballspiel zwischen den Bad Boys und Hühnerkacke findet um 17:30 Uhr statt. Eine Stunde danach um 18:30 Uhr beginnt dann das Abendessen. Um 19:15 Uhr beginnt dann das zweite Spiel des Tages: Loverboys gegen die Wilden Gören, um 20:00 Uhr gucken wir dann im Gemeinschaftsraum einen Film. Anschließend ist danach wie immer der gemeinsame Abschluss. Nach dem Abschluss müssen wir uns Bettfertig machen und in die Zimmer oder Zelte gehen.

Von Anton S. & Benjamin G.


Weitere Beiträge

Scham

Heute war der Tag des Schams. Nach dem Frühsport und einer guten Mahlzeit ging es richtig los. Als erstes haben wir die Paradiesgeschichte gehört. Weil der Mensch vom Baum der Erkenntnis aß, war er nicht mehr eins mit der Natur und seiner Umgebung. Er erkannte sich...

mehr lesen

Wut

Wir alle kennen dieses Gefühl: wütend sein. Einmal war Gott so zornig, dass er beschloss, die ganze Welt auszulöschen. Denn die Menschheit war voller Schlechtigkeit. Er überflutete die Erde mit einer Sintflut. Nur Noah mit seiner Familie und den Tieren sollte in der...

mehr lesen
Taufe

Taufe

Am Morgen des Tauftages gab es ausnahmsweise keinen Frühsport und man hat uns eine halbe Stunde länger ausschlafen lassen. Danach gab es wie gewohnt das Frühstück und wir haben im Anschluss unsere Bibel gestaltet und am restlichen Vormittag die Highlights der...

mehr lesen