12. Tag/ Die Taufen

10. Juli 2017

Heute war ein ganz besonderer Tag, da heute die Taufen einiger KonfirmandInenn gefeiert wurde. Am Frühstückstisch brannten die Taufkerzen, welches schonmal die feierliche Stimmung unter uns verbreitet hat. Nach dem Mittagessen kamen die ersten Verwandten der Täuflinge. Danach feierten wir einen Gottesdienst am Strand, wo wir sehr viel gesungen haben. Einige Leiterinnen und Leiter haben Lesungen gehalten. Und dann war es endlich so weit: 14 Mädchen und Jungen wurden vom Pastor getauft. Die Täuflinge gingen bis zu den Knien in die Ostsee, dort wurden sie dann getauft und gesegnet. Es war für alle Anwesenden ein schöner Moment, der lange in unserer Erinnerung bleiben wird. Nach dem Gottesdienst sind wir singend (und durchgefroren) zurück auf unser Gelände gegangen. Dann haben die Täuflinge noch etwas Zeit mit ihren Gästen verbracht, während die restlichen Konfis fleißig Sportbeutel bemalt haben.

So ging ein schöner und besonderer Tag zu Ende und es startete die (nicht ganz so) ruhige Nacht.

Weitere Beiträge

Gesegnet sind wir alle!

Gesegnet sind wir alle!

An dem heutigen temperaturstarken Tag hat uns die Sonne bereits früh geweckt – oder eher die laute Musik der weckenden Jugendleitenden. Zum Frühsport wurde gejoggt, geyogat, spaziert und geschwommen. Die Jogging Leitung hat zum ersten Mal die Richtige Abbiegung auf...

mehr lesen
Ich schäme mich – nicht!

Ich schäme mich – nicht!

Heute haben wir uns mit dem Schamgefühl beschäftigt. Ein Thema, welches in dem Alter der Konfis oft eine große Rolle spielt. Es begann mit dem Anfang des Schöpfungs-Oratoriums von Joseph Haydn. Wie geplant erschraken die Konfis, als die Pauken erklangen bei: „Und es...

mehr lesen
Wut darf  sein!

Wut darf sein!

Böse Blicke kassierten die Jugendleitenden von den Konfis heute früh als sie mit ABBA geweckt wurden. Sehr passend zum Thema des Tages: Wut. Ihren Enthusiasmus gewannen die Konfis zurück beim Frühsport. Einen Sprung in die Ostsee, Rumgehüpfe beim Zumba, Rumgeflitze...

mehr lesen