Quallenfischer – Das Tagesblatt vom 12. Juli 2019

12. Juli 2019

Quallenfischer – Das Tagesblatt bezüglich des 11. Juli 2019

Thema des Tages: Am Tag „Christentum 2“ stand im Fokus die Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben und Vertrauen. Das Plenum am Vormittag wurde mit einer offenen Podiumsdiskussion geschmückt, in der vier Personen aus unserem Leiterstab ihre Ansichten zu den Themen Glauben, Vertrauen und Gemeinde äußerten. Im Anschluss erhielten die Konfis die Aufgabe, auf den Zimmern und Zelten ein eigenes Vertrauensbekenntnis zu formulieren.

Nach dem Abendessen wurden im großen Tagesraum die Wachsdecken ausgelegt und Material zum gestalten der eigenen, noch weißen Bibeln über die Tische verteilt. Im späteren Verlauf des Abends wurden die besten Ergebnisse der Vertrauensbekenntnisse vorgetragen.

Mitarbeiter*In des Tages: Clemens: Clemens ist Mitarbeiter des Tages, da er das gesamte Team (exemplarisch zu nennen sind: Felix, Paul, Ole und Lisa) mit Süßigkeiten als Catering versorgt hat.

Frage des Tages: Was macht einen Christen aus? Diese Frage muss sich jeder selbst beantworten.

Rätsel des Tages: Am Morgen laufe ich auf 4 Beinen, am Mittag auf 2 und am Abend auf 3 Beinen. Wer bin ich?

Fail des Tages: Konfi M verfolgte Konfi C, welcher leider bei jener Jagd in das Volleyballnetz lief und darin hängen blieb.

Zitat des Tages: „Wenn Motti heute keinen Frühsport macht, dann fahre ich nach Hause.“ -Leiter G.

Bibelvers des Tages: „Die Zeit ist kurz“ – Römer, 7,29.

Sport: BPL-Gang hat das erste Mal ein Tor geschossen und mit 1:2 gegen Guacamole verloren.
Moin-Servus hat gegen No-Name 6:0 gewonnen, entgegen der Informationen am Großen Tagesraum.

Geheimnis des Tages: Es spukt in Hohenfelde. Nachts hört man neben den Zelten manchmal niemandem gehörende Stimmen.

Life-Hack: Damit man mit der Milch nicht kleckert, muss man die Tüte umdrehen, sodass die Luft oben ist. (by Konfi F.)

Horoskop: Löwe: Lass dich nicht von Hagrid beeindrucken, denn dein Fell ist schöner als seins. Skorpion: Bei jeder Frage immer schön nachsticheln.
Fisch: Schwimm nie zu weit raus, du könntest ertrinken.

Witz des Tages: Geht ein HSV-Fan in den Supermarkt. An der Kasse wird er gefragt: „Sammeln sie Punkte?“, „Nein, leider nicht.“

Seefisch des Tages: Treibgutalligatoah:

Er liegt eigentlich immer auf der Jagd und wartet darauf, dass jemand auf ihn zu geht und ihn ahnungslos aufhebt. Dann packt der Alligatoah zu und zerfetzt sein Opfer. Diese Spezies findet man überall auf der Welt. Diese Spezies kann jahrelang ohne Nahrung auskommen. Sie ist perfekt getarnt, weil sie eins zu eins genau so aussieht wie normales Treibgut. Man findet ihn oft in Küstennähe oder sich am Strand auf die Lauer legend. Be careful when you walk at the beach.

Weitere Beiträge

Scham

Heute war der Tag des Schams. Nach dem Frühsport und einer guten Mahlzeit ging es richtig los. Als erstes haben wir die Paradiesgeschichte gehört. Weil der Mensch vom Baum der Erkenntnis aß, war er nicht mehr eins mit der Natur und seiner Umgebung. Er erkannte sich...

mehr lesen

Wut

Wir alle kennen dieses Gefühl: wütend sein. Einmal war Gott so zornig, dass er beschloss, die ganze Welt auszulöschen. Denn die Menschheit war voller Schlechtigkeit. Er überflutete die Erde mit einer Sintflut. Nur Noah mit seiner Familie und den Tieren sollte in der...

mehr lesen
Taufe

Taufe

Am Morgen des Tauftages gab es ausnahmsweise keinen Frühsport und man hat uns eine halbe Stunde länger ausschlafen lassen. Danach gab es wie gewohnt das Frühstück und wir haben im Anschluss unsere Bibel gestaltet und am restlichen Vormittag die Highlights der...

mehr lesen