Taufe

30. Juni 2024

Am Morgen des Tauftages gab es ausnahmsweise keinen Frühsport und man hat uns eine halbe Stunde länger ausschlafen lassen. Danach gab es wie gewohnt das Frühstück und wir haben im Anschluss unsere Bibel gestaltet und am restlichen Vormittag die Highlights der vergangenen EM-Spiele geschaut.

Bald darauf mussten wir auch schon alles für den Taufgottesdienst und das folgende Kuchenessen vorbereiten und die Eltern der Täuflinge kamen in Hohenfelde an. Der Gottesdienst, welcher wetterbedingt nicht an der Ostsee stattfinden konnte, verlief reibungslos.

Die Konfis haben sich alle schick angezogen und den Nachmittag mit ihren Familien genossen. Bald fuhren die Gäste schon wieder zurück nach Bremen. Am Abend wurde noch gegrillt. Die geplante Polonaise mit der folgenden Party wurde zur Empörung vieler Konfis ebenfalls verschoben und wir haben stattdessen als Tagesabschluss den Film „Alles steht Kopf“ geschaut. Den Abendabschluss konnten wir glücklicherweise trockenen Fußes am Strand feiern.

Folgend noch einige fotografische Eindrücke der Taufen:

Weitere Beiträge

Scham

Heute war der Tag des Schams. Nach dem Frühsport und einer guten Mahlzeit ging es richtig los. Als erstes haben wir die Paradiesgeschichte gehört. Weil der Mensch vom Baum der Erkenntnis aß, war er nicht mehr eins mit der Natur und seiner Umgebung. Er erkannte sich...

mehr lesen

Wut

Wir alle kennen dieses Gefühl: wütend sein. Einmal war Gott so zornig, dass er beschloss, die ganze Welt auszulöschen. Denn die Menschheit war voller Schlechtigkeit. Er überflutete die Erde mit einer Sintflut. Nur Noah mit seiner Familie und den Tieren sollte in der...

mehr lesen
Freude

Freude

Kuchen am Wochenende, die bevorstehenden Taufen am Sonntag und die Sonne der letzten Tage, all das sind Dinge, über die wir uns heute freuen konnten. Natürlich war auch der Sieg der deutschen Nationalmannschaft an diesem Abend ein Grund zur Freude. Freude war das...

mehr lesen