Tag 2: Hinduismus

24. Juli 2015

Das heutige Thema war der Hinduismus, die drittgrößte Weltreligion. Dazu kam extra ein richtiger Gast: Ramesh, ein Hindu aus Bremen. Im Plenum hat er uns über seine Religion erzählt und Fragen beantwortet. Die dafür zuständigen Jugendleiterinnen hatten Sari an, traditionelle indische Frauenkleider. Es gab wie immer verschiedene Klausuraufgaben, z.B. einen Steckbrief zu einem Gott schreiben oder eine Photostory machen. Weil im Hinduismus alle Tiere heilig sind gab es ein vegetarisches Mittagessen. Danach gab es sogar eine kurze hinduistische Zeremonie in einem ‘Tempel’, inklusive Segen. Zuerst hat Ramesh uns den Ablauf gezeigt, bei dem ein Bild des Gottest Ganesha im Mittelpunkt stand.

von Emma S., Christopher T. und Arthur S.

 

20150724-DSC00027

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Weitere Beiträge

Das war’s auch schon wieder

Das war’s auch schon wieder

Der letzte ganze Tag in Hohenfelde fing wie jeder andere Tag auch mit Frühsport an. Doch dieses Mal gab es eine Änderung, denn anstatt joggen wurde heute Parkour angeboten. Nach dem Frühstück startete auch schon das Plenum. Die Konfirmand: innen lernten darüber, warum...

mehr lesen
Feste Messen & Feiern

Feste Messen & Feiern

Moin moin aus Hohenfelde !Schon wieder geht ein spannender, informativer und spaßiger Tag hier an der Ostsee zuende. Die Konfirmand*innen beschäftigten sich heute mit dem Thema „Feste im Christentum“. Pelle, Clara und Till starteten den inhaltlichen Teil des Tages mit...

mehr lesen
“Welch ein (Tauf-)Tag”

“Welch ein (Tauf-)Tag”

Heute war alles anders als sonst. Es begann damit, dass wir nicht um 8 Uhr, sondern erst um 8:45 Uhr geweckt haben – da waren schon alle ziemlich durcheinander. Und dann gab es keinen Frühsport wie sonst, sondern alle sollten sich auf dem Fußballplatz versammeln. Was...

mehr lesen