Tag 7 – Lübeck

29. Juli 2015

Guten Morgen!

Heute Morgen freuten sich alle auf Lübeck. Leider regnete es, deswegen fiel wieder der Frühsport aus. Nach dem Frühstück ging es dann auch endlich los nach Lübeck. Als ersten haben wir in Lübeck das gesungene ‘Vater Unser’, dass wir schon vorher geübt haben, in der St. Marienkirche aufgeführt. Es war sehr aufregend, da viele Leute am Mittagsgottestdienst teilgenommen haben.  Die Marienkirche wurde von 1250 bis 1350 gebaut. Danach haben wir, trotz Regen, die Rallye gemacht und hatten Freizeit. Um 16:00 Uhr ging es dann wieder mit den Bussen los.
Als Tagesabschluss gab es dann eine Diashow von den bisherigen Bildern der Freizeit. Danach sahen wir verschiedene Filmtrailer von den Teestuki-Filmen um anschließend den Film ‘I love Hohenfelde’ zu gucken. Es wurde viel gelacht, aber wir waren alle froh dass es nach dem aufregenden Tag dann endlich ins Bett ging.

Gute Nacht!

Weitere Beiträge

Die Navigation starten

Die Navigation starten

Dieser Tag startete mit einem besonderen Frühsport. Die Tagesleitung hatte einen Hindernislauf aufdem Zeltplatz vorbereitet und zwei Teams sind gegeneinander angetreten. Dass es Hindernisse zuüberwinden gilt, wenn wir die Navigation auf unserer Lebens-Karte planen,...

mehr lesen
Mein Heimathafen

Mein Heimathafen

„Am Sonntag wird das Menschsein gefeiert.“ Wir starteten gemeinsam in den Sonntag mit einemGottesdienst. Mija und Leo haben mit Klavier und Ukulele für musikalische Begleitung gesorgt.„Berufen sein“, war das Thema des Gottesdienstes. Was bedeutet es eigentlich,...

mehr lesen
Segel setzen

Segel setzen

Eine Woche Jugendfreizeit zum Thema Lebensorientierung Diese Woche beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir unsere persönliche Zukunft gestalten möchten. Wir setzen sinnbildlich die Segel für unser zukünftiges Leben. Wir erkunden unseren sicheren Hafen, planen die...

mehr lesen