Unser Weg nach Hohenfelde

18. Oktober 2015

Willkommen zurück auf unserem Blog!

20151017_175525-Hohenfelde

 

Endlich bewegte sich der altbekannte Reisebus wieder vom Remberti-Parkplatz Richtung Hohenfelde. Mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe aus KonfirmandInnen, JuLeiCa-TeilnehmerInnen und LeiterInnen machten wir uns auf den Weg. Nach einer gemütlichen Busfahrt kamen wir im allseits geliebten Freizeitheim Hohenfelde an. Es blieb kaum Zeit die Koffer auszupacken, da direkt das erste Abendessen anstand.
Für die JuLeiCas ging es sofort mit ihrem Programm los, da sie diese Woche viel vorhaben. Ihre erste Aufgabe bestand darin, ihren persönlichen Weg, der sie nach Hohenfelde brachte, aufzuzeichnen. Es wurde in Kleingruppen über Erfolge, Stolpersteine und positive und negative Lebenserfahrungen gesprochen. Außerdem stellte jeder seinen persönlichen Entschluss zur Jugendleiterausbildung vor.
Die Konfis sammelten währenddessen fleißig Ideen für große und kleine Theater- und Filmprojekte, die sie in dieser Freizeit verwirklichen möchten. Die LeiterInnen unterstützen sie hierbei und gemeinsam entwickelten sich rasch die ersten Drehbücher.

20151017_212948-Hohenfelde_01

Nachts kam zum Glück keiner der KonfirmandInnen auf die Idee, sein gemütliches Bett zu verlassen und sich herausschleichen zu wollen. Denn auch bei uns ist es sehr frisch und es herrscht dauerhafter Nieselregen. Wir lassen uns von diesem Wetter die Freizeit aber nicht vermiesen und arbeiten auch heute zielstrebig an unseren zahlreichen Projekten.

In den nächsten Tagen werden Euch auf dem Blog regelmäßige Text- und Videobeiträge erwarten. Wir freuen uns, wenn Ihr vorbeischaut!

Liebe Grüße von der Ostsee

(Veronika & Maja)

Weitere Beiträge

Rückblicken & Vorausblicken

Zum Abschluss unserer Konfifahrt haben wir nochmal zurückgeblickt und vorausgeblickt. Am Vormittag haben wir erstmals unsere Bibeln gebraucht und Bibelstellen nachgeschlagen, die wir während der Freizeit behandelt haben. Ziemlich kompliziert mit den vielen Büchern,...

mehr lesen

Der Konfi – eine Kolumne

Der Konfi beginnt seinen Tag um ca. 7:45 Uhr oder hektisch fünf Minuten vor dem Frühsport. Nach dem Frühsport, den manche mehr oder weniger vorbereitet beginnen, rennen die meisten zu den Duschen. Nach dem Duschen wird sich umgezogen und noch ein wenig geredet. Der...

mehr lesen

Angst

Was macht mir Angst? Wie kann ich damit umgehen? Darum sollte es heute gehen. Panische Angst dürften einst die Jünger auf dem Boot gehabt haben, als ein Sturm aufzog und sie beinahe kenterten. Jesus soll währenddessen seelenruhig geschlafen haben.  Gottvertrauen...

mehr lesen