19. 3. 16

19. März 2016

Hallo liebe Leser!

Der heutige Tag dreht sich rund um die Bibel mit Aussicht auf die bevorstehende Prüfung zum Bibelführerschein.

Den Vormittag verbringen wir damit, verschiedene, für die Prüfung relevante Bibelgeschichten spielerisch zu wiederholen: für die Gruppe, die sich am Besten an die gefragten Szenarien erinnert, ohne sie hilfsmäßig in der Bibel nachzuschlagen, wird mit 2 Maoamkrachern pro Person belohnt.

Im Ganzen ein aufregender und spaßiger Vormittag, jedoch gibt es auch schlechte Nachrichten: Leider muss aufgrund einer zu geringen Anmeldungsrate, das allseits beliebte, traditionelle Fußballturnier abgesagt werden. Alternativ finden aber Kupp, Tischtennis -und Kickerturniere ihren Platz in den Herzen der Konfis.

Auch die bevorstehende Polonaise beschäftigt uns immer mehr und sorgt für eine angespannte Atmosphäre. Wer geht mit wem?

Ansonsten wird heute der von der Teestuki produzierte Blockbuster „Der Spielmann“ gezeigt und reißt buchstäblich alle in seinen Bann.

Am Abend kommen Helmut wundersamerweise die Tagebuchnotizen in die Finger, welche die Konfirmanden faszinieren und zu eigenen, tiefgründigen Gedankengängen anregen.

Wir hoffen, auch ihr habt eine solche Muse, wie wir Helmut mit seinen Tagebuchnotizen haben.

Eine inspirierende Nacht allerseits!

Weitere Beiträge

Rückblicken & Vorausblicken

Zum Abschluss unserer Konfifahrt haben wir nochmal zurückgeblickt und vorausgeblickt. Am Vormittag haben wir erstmals unsere Bibeln gebraucht und Bibelstellen nachgeschlagen, die wir während der Freizeit behandelt haben. Ziemlich kompliziert mit den vielen Büchern,...

mehr lesen

Der Konfi – eine Kolumne

Der Konfi beginnt seinen Tag um ca. 7:45 Uhr oder hektisch fünf Minuten vor dem Frühsport. Nach dem Frühsport, den manche mehr oder weniger vorbereitet beginnen, rennen die meisten zu den Duschen. Nach dem Duschen wird sich umgezogen und noch ein wenig geredet. Der...

mehr lesen

Angst

Was macht mir Angst? Wie kann ich damit umgehen? Darum sollte es heute gehen. Panische Angst dürften einst die Jünger auf dem Boot gehabt haben, als ein Sturm aufzog und sie beinahe kenterten. Jesus soll währenddessen seelenruhig geschlafen haben.  Gottvertrauen...

mehr lesen