Tag 2 – Hinduismus

24. Juni 2016

Klänge indischer Musik haben uns geweckt. Alle waren schnell wach und fertig für den Frühsport. Als diese Hürde auch gemeistert war, gingen wir zum Frühstück. Der nächste Programmpunkt war Plenum. Heute haben wir etwas über den Hinduismus gelernt. Eigentlich hatten wir jetzt einen special guest, doch er war verspätet, deswegen haben wir das singen vorgezogen. Als unsere Gäste dann doch eintrafen, ein Hindu mit seinen 2 Kindern und seiner Nichte, konnten wir ihm Fragen stellen. Nach dem Mittagessen und der Mittagsruhe, in der ein Fußballspiel der Teams Team Ex gegen Fresher Than You, das Team Ex gewonnen hat, sind wir jetzt in unseren Pflichtprojekten, welche unterbrochen wurden von einem Besuch in einem „Tempel“, wo wir gelernt haben, wie täglich in einem hinduistischen Haushalt gebetet wird. Auf dem Tagesplan stehen noch Freizeitprojekte und ein Film aus Hohenfelde anschauen.

von
Leo Badenhoop-Clausen, Jaden Deppler, Marten Wendorff, Karoline Tanck

 

Weitere Beiträge

Die Navigation starten

Die Navigation starten

Dieser Tag startete mit einem besonderen Frühsport. Die Tagesleitung hatte einen Hindernislauf aufdem Zeltplatz vorbereitet und zwei Teams sind gegeneinander angetreten. Dass es Hindernisse zuüberwinden gilt, wenn wir die Navigation auf unserer Lebens-Karte planen,...

mehr lesen
Mein Heimathafen

Mein Heimathafen

„Am Sonntag wird das Menschsein gefeiert.“ Wir starteten gemeinsam in den Sonntag mit einemGottesdienst. Mija und Leo haben mit Klavier und Ukulele für musikalische Begleitung gesorgt.„Berufen sein“, war das Thema des Gottesdienstes. Was bedeutet es eigentlich,...

mehr lesen
Segel setzen

Segel setzen

Eine Woche Jugendfreizeit zum Thema Lebensorientierung Diese Woche beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir unsere persönliche Zukunft gestalten möchten. Wir setzen sinnbildlich die Segel für unser zukünftiges Leben. Wir erkunden unseren sicheren Hafen, planen die...

mehr lesen