Quallenfischer-online.de – Das Tagesblatt vom 12.April

12. April 2019

Thema des Tages: Das heutige Thema des Tages war die Konfirmation. Im kurzen Plenum haben wir über die Konfirmation im Allgemeinen geredet, zum Beispiel, dass die Konfirmation eine Art Bestätigung für die Taufe ist. Danach haben wir uns in den Konfirmationsgruppen getroffen und den Ablauf des Konfirmationsgottesdienstes besprochen.

Erkenntnis des Tages: Der generelle Ablauf einer Konfirmation.

Highlight des Tages: Das erste gemeinsame Singen des Konfiliedes 2019, welches die Konfirmanden auf dieser Freizeit geschrieben haben.

Mitarbeiter*in des Tages: Jonas Gerdsen – Der konzentrierteste und begabteste Mitarbeiter unseres Redaktionsteams.

Frage des Tages: Was war dein schönstes Erlebnis in Hohenfelde?

Rätsel des Tages: Du siehst mich nicht, doch spürst meine Anwesenheit. Du kannst mich nicht fassen, hältst aber trotzdem an mir fest. Was bin ich?

Weisheit des Tages: Wenn man nicht schwimmen kann, sollte man nicht schwimmen gehen.

Geheimnis des Tages: Jugendleiter lernen das Glockeschlagen nicht während ihrer JuLeiCa. Ein Jeder muss es sich autodidaktisch selbst beibringen.

Liedvers des Tages: „Lass das Zweifeln, fang einfach an, denk immer daran, Gott hilft dir, geht immer mit.“ (Konfirmationslied 2019)

Horoskop:Widder: Der Widder bleibt Freunden, Familie und auch seinem Lebenspartner auf ewig treu. Er ist ein vielbeschäftigter und aktiver Mensch, nimmt sich aber auch gerne Zeit für Freunde und Familie und ist sehr optimistisch in allen Lebenslagen. Fische: Der Fisch ist fit wie ein Hausschuh und ausgeglichen, wie eine Wippe (also garnicht). Seine Lieblingsblume ist der Stein, und ein Großteil seiner Freunde besteht ebenfalls aus diesen.

Fake-News des Tages: Das Mittagsessen war entgegen der Ankündigung nicht vegetarisch. Perfide wurde den Vegetariern dieser Freizeit Fleisch in Form von Tortellini untergejubelt.

Seefisch des Tages: Der Clownfisch, auch Anemoenfisch, lateinisch Amphiprion Fisch oder einfach Nemo genannt fällt durch die charakteristische gestreifte Zeichnung der Schuppen auf. Ein weiteres Augenmerk kann man auf dass nicht  vorhandene Talent zum Schwimmen legen, was als Fisch äußert ungünstig ist. Eine innige Beziehung, welche fast mit der zwischen Torben und Linus zu vergleichen ist, führt der  Clownfisch mit der Seeanemone, welche ihm Schutz bietet.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Bilder der Freizeit und Diashow

Bilder der Freizeit und Diashow

Die Freizeit ist leider vorbei, ihr wahrscheinlich im Urlaub und die Leitenden erholen sich von den vergangenen 2 Wochen. Doch damit ihr noch andere Dinge als euer neues Wissen, schöne Erinnerungen, neue Freunde und gebatikte T-Shirts von dieser Freizeit mitnehmen...

mehr lesen
Abfahrt!

Abfahrt!

Bremen, wir kommen! Heute wurde, leider, ein letztes Mal die Glocke geläutet, gefrühstückt und in die Zimmer und Zelte gegangen. Die Sommerfreizeit ist vorbei, die Konfirmand:innen, Leiter:innen und Hauptamtlichen wieder zu Hause. Für uns alle war es unfassbar schön...

mehr lesen
Heidewitzka!

Heidewitzka!

Heidewitzka, was ein Tag. Nach den Festen des Christentums stand uns der letzte Religionstag bevor. Religion und Vernunft. Ziel war es, den Kreis zu schließen. Angefangen hatte die Freizeit mit der Frage, warum Menschen eigentlich Religionen gründen. Über die...

mehr lesen