Religionsgründung und Gruppenfoto!

23. Juli 2021

Liebe Leserinnen und Leser,

liebe Grüße aus dem wundervollen Hohenfelde. Nun ist es vollbracht, der erste ganze Tag in Hohenfelde auf der diesjährigen Sommerfreizeit liegt hinter uns. Los ging es in den frühen Morgenstunden mit einem Corona Test für alle. Dabei positiv hervorzuheben sind die negativen Ergebnisse aller! Los ging es mit dem ersten Frühstück – leider aufgeteilt auf den Spielraum und den Großen Tagesraum. Lecker Brötchen, Müsli und Kakao haben alle sehnlichst erwartet. 

Auf dem Programm in diesem „Abenteuer Religion“ stand heute thematisch die Frage, wieso Menschen eigentlich Religionen gründen? Was leitet sie dahin, wieso brauchen und wollen wir so etwas? Nach einem gemeinsamen Plenum mit einleitenden Inhalten ging es in die Zimmer und Zeltgruppen. Dort wurden die Werte, Symbole und Grundgedanken einer eigenen Religion entworfen. Anschließend ging es in die Südkuhle zum Aufnehmen des gemeinsamen Gruppenbildes. 

Auch abgelichtet wurden die Leitenden:

Mittags wurde fein gegessen, in der folgenden Mittagspause wurde Fußball gespielt und etwaiger verloren gegangener Schlaf nachgeholt. Um 14:30 hat die wundervolle Badeleitung, die beim Zeltaufbau bereits heroisch die Badeleine rausgebracht hat, den Strand geöffnet und beaufsichtigtes Baden in der Ostsee angeboten. Nach leckeren Apfeltaschen um 15:00 ging es Nachmittags in Runde zwei der inhaltlichen Arbeit.

Vor dem Abendbrot wurden diverse Freizeitprojekte angeboten: so wurde Fußball gespielt, Hohenfeldearmbänder gebunden und Bauchworkouts angeboten. Nach dem Abendbrot gab es die erste Runde der Pflichtprojekte angeboten. So gibt es Gartenarbeit, Teestube gestalten, Taufvorbereitung, Lagerzeitung, Vorbilder und Lagerumfragen.

Nach einem wunderschönen gemeinsamen Abschluss mit Singen und Lesungen am Strand geht es nun für alle Konfirmand:innen ins Bett. 

Bis morgen!

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Christentum, wie das?

Christentum, wie das?

Nachdem die Konfirmand:innen alles gelernt haben, was es über den Juden Jesus zu wissen gibt, haben wir uns der Entstehung des Christentums gewidmet. Doch nichts begann, bevor ordentlich gesportelt wurde und gefrühstückt wurde. In einem einführenden Plenum wurde den...

mehr lesen
Der Jude Jesus?

Der Jude Jesus?

Das Plenum startete heute überraschenderweise mit einem Gast. Doch nicht irgendein Gast, ein einfacher Zimmermann aus Nazaret, mit Namen Jesus, Sohn von Maria und Josef aber auch von Sohn Gottes, so wie er uns erklärte, war zum Gespräch eingeladen und erzählte uns von...

mehr lesen
Islam (-garten), Badewetter, Fußball!

Islam (-garten), Badewetter, Fußball!

Mit Ausnahme des Christentums haben wir uns heute der letzten der fünf größten Weltreligionen gewidmet. Wie immer wurde morgens gesportelt, um danach für die schier unfassbare Anstrengung mit reichlich Frühstück belohnt und entschädigt zu werden.  Das Plenum lief...

mehr lesen