Feste Messen & Feiern

27. Juli 2022

Moin moin aus Hohenfelde !
Schon wieder geht ein spannender, informativer und spaßiger Tag hier an der Ostsee zuende. Die Konfirmand*innen beschäftigten sich heute mit dem Thema „Feste im Christentum“. Pelle, Clara und Till starteten den inhaltlichen Teil des Tages mit einem kurzen Plenum, in welchem die Konfis ihr Vorwissen zur Schau stellen durften indem sie Zunächst Ereignisse im Jahr nannten mit welchen sie etwas besonderes verbinden.

Im Anschluss wurden die Konfis nach allen christlichen Festen gefragt und das Kirchenjahr mit selbigen Festen und dazugehörigen Farben vorgestellt, um danach in kleinen Gruppen die „Messe der Feste“ vorzubereiten.

Jede Gruppe erzählte den anderen neun von dem ihnen zugeordneten christlichen Fest, sodass am Ende jeder und jede sich genauestens mit eben diesen auskannte.

Auch Kubb darf natürlich auf keiner Hohenfelde-Freizeit fehlen

Am Nachmittag fand dann das allseits beliebte Singen mit unserer Kantorin Lea statt. Auch wenn nicht alle Liedwünsche erfüllt wurden, ist es immer wieder eine wahre Freude gewesen, den Jugendlichen beim Singen zuzusehen.

Danach gingen alle zu ihren Pflichtprojekten und stellten diese so gut es ging fertig. Im Projekt Kirchengestaltung werden verschiedenste Basteleien für die Konfirmation hergestellt, um die Kirche zu einem noch besondereren Ort für diesen Tag zu machen. Nach einem besinnlichen Abendabschluss ging es für die Konfis ins Bett.

Wir verabschieden uns aus Hohenfelde und hören morgen wieder voneinander.

Kommentare

0 Kommentare

Weitere Beiträge

Das war’s auch schon wieder

Das war’s auch schon wieder

Der letzte ganze Tag in Hohenfelde fing wie jeder andere Tag auch mit Frühsport an. Doch dieses Mal gab es eine Änderung, denn anstatt joggen wurde heute Parkour angeboten. Nach dem Frühstück startete auch schon das Plenum. Die Konfirmand: innen lernten darüber, warum...

mehr lesen
“Welch ein (Tauf-)Tag”

“Welch ein (Tauf-)Tag”

Heute war alles anders als sonst. Es begann damit, dass wir nicht um 8 Uhr, sondern erst um 8:45 Uhr geweckt haben – da waren schon alle ziemlich durcheinander. Und dann gab es keinen Frühsport wie sonst, sondern alle sollten sich auf dem Fußballplatz versammeln. Was...

mehr lesen
Vom Saulus zum Paulus, vom Heiden zum Christen

Vom Saulus zum Paulus, vom Heiden zum Christen

"Ich nehm dich bei der Hand, zeig dir das Märchenland, wo Liebe und die Freundschaft zählt, und keinem was fehlt." Mit diesen Zeilen und wie immer fröhlicher Musik zum Wecken der Konfirmand:innen, begann heute der Tag. Heute jedoch mit einem Kleinen Leitendenchor, der...

mehr lesen