Tag 8 – Christentum 2

Tag 8 – Christentum 2

Hallo Ihr Lieben Bremer,
Heute Morgen fiel der Frühsport zum dritten Mal in Folge aus, denn es regnete schon wieder. Total ein doofes Wetter also, aber ab morgen soll es besser werden.
Das heutige Thema war Jesus Christus und damit der zweite Teil des Christentums.
Um 10:00 war das Plenum, in dem wir eine Dokumentation über sein Leben gesehen haben. Heute haben alle statt einer Klausuraufgabe ein Teil eines Evangeliums schauspielerisch dargestellt. Nach dem Plenum übten also alle fleißig die Bergpredigt, Die Auferstehung Jesus, die Speisung der 5000 und viele mehr. Dann gab es sehr leckere Frikadellen mit Kartoffelbrei und Gemüse zum Mittagessen. In der Mittagsruhe gab es dann ein Fußballspiel: Es spielten Team Kartoffeltasche 13 gegen Team Gummibärchenbande (1:7). Nach der Kuchenausgabe fanden die Pflichtprojekte statt. Nachher werden noch die Theaterstücke aufgeführt. Bis morgen!

Von Arthur S., Christopher T. und Julian E.

Tag 7 – Lübeck

Tag 7 – Lübeck

Guten Morgen!

Heute Morgen freuten sich alle auf Lübeck. Leider regnete es, deswegen fiel wieder der Frühsport aus. Nach dem Frühstück ging es dann auch endlich los nach Lübeck. Als ersten haben wir in Lübeck das gesungene ‘Vater Unser’, dass wir schon vorher geübt haben, in der St. Marienkirche aufgeführt. Es war sehr aufregend, da viele Leute am Mittagsgottestdienst teilgenommen haben.  Die Marienkirche wurde von 1250 bis 1350 gebaut. Danach haben wir, trotz Regen, die Rallye gemacht und hatten Freizeit. Um 16:00 Uhr ging es dann wieder mit den Bussen los.
Als Tagesabschluss gab es dann eine Diashow von den bisherigen Bildern der Freizeit. Danach sahen wir verschiedene Filmtrailer von den Teestuki-Filmen um anschließend den Film ‘I love Hohenfelde’ zu gucken. Es wurde viel gelacht, aber wir waren alle froh dass es nach dem aufregenden Tag dann endlich ins Bett ging.

Gute Nacht!

Tag 6 – Christentum Teil 1

Tag 6 – Christentum Teil 1

Guten Morgen!
Heute wurden wir von Olli und Herrn von Jutrczenka mit Gitarrenspiel geweckt, leider wieder bei starkem Regen. Daher fiel auch der Frühsport aus.
Nach dem Frühstück war das Plenum: Das Thema war das Christentum. Es wurden am Anfang viele Fakten genannt, etwa, dass 33,2% der Weltbevölkerung dem Christentum angehören. Danach haben wir einen Film mit Interviews von verschiedenen Menschen, die dem Christentum angehören (z.B. einer Katholikin, verschiedenen Jugendleitern und dem Pastor) gehört. Dann gab es wie immer die Klausuraufgaben, wie z.B. eine Facebookseite zum Christentum gestalten oder Fotos zu den wichtigsten christlichen Werten zu machen. Es gab Chinapfanne mit Reis zum Mittagessen und in der Mittagspause fanden zwei weitere Fußballspiele statt: Team 1:7 gegen Team Weihnachtsmann & Co kg (0:6) und Team Gummibärchenbande gegen Team Flowerpower (8:0). Nach der Kuchenausgabe sind jetzt die Pflichtprojekte. Heute Abend ist dann die Polonaise, auf die Alle schon sehr gespannt sind. Für die Polonaise müssen sich ein Mädchen und ein Junge zusammenfinden, welche dann zusammen tanzen. Im Anschluss gibt es noch eine Fete. Die drei Polonaisen, die es gibt, sind eine Art Formationstanz, die schon eine lange Tradition  auf den Konfirmandenfreizeiten sind. Nach der Polonaise gab es die erste ‘Fete’. Es lief laute Musik und (fast) alle haben getanzt!
Bis morgen!
Von Julian E., Arthur S. und Christopher T.

20150728-P1000350 20150728-P1000375

Tag 5 – Judentum Teil 2

Tag 5 – Judentum Teil 2

Guten Morgen, Sonnenschein!

Endlich konnten wir wieder bei gutem Wetter aufstehen, nachdem wir mit Dance-Musik geweckt wurden und konnten wir beim Frühsport sogar schwimmen. Nachdem wir alle geduscht hatten, gab es Frühstück.
Im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Judentum von gestern steht leider auch der Holocaust. Deswegen haben wir auf den Zimmern und Zelten mit den Leitern über dieses Thema geredet und eine Dokumentation über den Judenverfolgung gesehen, in der über die Konzentrationslager Auschwitz und Treblinka berichtet wurde. Danach konnten wir, anstatt Klausuraufgaben zu bearbeiten, mit unseren Zelt und Zimmerleitern über die Dokumentation reden.
Dann haben wir gesungen, heute mit Allegra G. an der Geige. Wir haben das gesungene “Vater unser” für unseren Auftritt in Lübeck geübt. Als das Singen vorbei war, gab es zum Mittagessen Kartoffelbrei und Bratwurst – lecker!
Während der Mittagspause gab es zwei Fußballspiele: Es spielten als erstes Team Kartoffeltasche 13 gegen Team Phönix (Endstand 1:10) und Team Janis Einhörnchen gegen Team Weihnachtsmann & Co kg (Endstand 1:7). Jetzt sind die Pflichtprojekte dran und wir schreiben den Blog. Nach dem Abendessen spielen noch Team Leiter gegen Team 1:7, wir sind gespannt!

von Arthur S., Julian E. und Christopher T.