5. Tag: Judentum Teil 2

26. Juli 2012

Heute morgen wurden wir von einem Akkordion geweckt. Wie immer haben wir uns danach einen Frühsport ausgesucht. Bei uns war es Schwimmen und Gymnastik. Um neun Uhr war dann auch schon Frühstück. Schon um zehn war dann Plenum, wo wir ein Film über die Jugendverfolgung im Nationalsozialismus gesehen haben. Als der Film zu Ende war sind wir auf unsere Zimmer oder Zelte gegangen und haben mit unsern Zeltleitern über dieses wichtige Thema gesprochen. Nach der Diskussion waren wir im grossen Tagesraum und haben gesungen. Nach dem singen hatten wir etwas Freizeit, die aber schon schnell durch das Mittagessen unterbrochen wurde. Es gab Bratwürste und Kartoffelbrei mit Gemüse. Danach hatten wir eine eineinhalbstündige Freizeit (Mittagspause). In der Zeit konnten wir „chillen“, baden oder Fußball spielen. Um 15:00 Uhr war dann Kuchenausgabe. Jetzt sind wir bei unseren Pflichtprojekten, wo wir (Anton S. und Benjamin G.) diesen Text schreiben. Um 16:30 Uhr können wir dann verschiedene Freizeitprojekte wie z.B Rugby machen. Das Fussballspiel zwischen den Bad Boys und Hühnerkacke findet um 17:30 Uhr statt. Eine Stunde danach um 18:30 Uhr beginnt dann das Abendessen. Um 19:15 Uhr beginnt dann das zweite Spiel des Tages: Loverboys gegen die Wilden Gören, um 20:00 Uhr gucken wir dann im Gemeinschaftsraum einen Film. Anschließend ist danach wie immer der gemeinsame Abschluss. Nach dem Abschluss müssen wir uns Bettfertig machen und in die Zimmer oder Zelte gehen.

Von Anton S. & Benjamin G.


Weitere Beiträge

Rückblicken & Vorausblicken

Zum Abschluss unserer Konfifahrt haben wir nochmal zurückgeblickt und vorausgeblickt. Am Vormittag haben wir erstmals unsere Bibeln gebraucht und Bibelstellen nachgeschlagen, die wir während der Freizeit behandelt haben. Ziemlich kompliziert mit den vielen Büchern,...

mehr lesen

Der Konfi – eine Kolumne

Der Konfi beginnt seinen Tag um ca. 7:45 Uhr oder hektisch fünf Minuten vor dem Frühsport. Nach dem Frühsport, den manche mehr oder weniger vorbereitet beginnen, rennen die meisten zu den Duschen. Nach dem Duschen wird sich umgezogen und noch ein wenig geredet. Der...

mehr lesen

Angst

Was macht mir Angst? Wie kann ich damit umgehen? Darum sollte es heute gehen. Panische Angst dürften einst die Jünger auf dem Boot gehabt haben, als ein Sturm aufzog und sie beinahe kenterten. Jesus soll währenddessen seelenruhig geschlafen haben.  Gottvertrauen...

mehr lesen