Heidewitzka!

03. August 2021

Heidewitzka, was ein Tag. Nach den Festen des Christentums stand uns der letzte Religionstag bevor. Religion und Vernunft. Ziel war es, den Kreis zu schließen. Angefangen hatte die Freizeit mit der Frage, warum Menschen eigentlich Religionen gründen. Über die Weltreligionen hangelten wir uns nun auch zur letzten Frage: Wie hängen Religion und Vernunft miteinander zusammen. 

Im Plenum wurden grundsätzliche Informationen besprochen: Was ist Extremismus? Wieso entsteht dieser? Was ist Fundamentalismus? Wann wird Religion unvernünftig oder sogar gefährlich?

Danach ging es für die Konfirmand:innen auf die Zimmer und Zelte, wo eigenständig eventuelle Gefahren des Christentums, aber auch essentielle Werte erarbeitet werden sollten. 

Nach der Mittagspause, in der zum letzen Mal gebadet werden konnte, gab es ein von Pastorin Esther Joas und Julia Webner gestaltetes Plenum, in welchem die zukünftigen Elemente des Konfirmand:innenunterrichts besprochen wurden. Welche Projekte will ich? Wer teilt den Gemeindebrief aus?

Danach stand die, im Hohenfeldeslang Heidewitzka genannte, wohl größte, norddeutsche Aufräumaktion an. Das Lager musste sauber, die Klamotten gepackt, der Müll weggebracht und die Zimmer und Zelte geputzt werden. So gab es für uns Leitende, aber auch für alle Konfirmand:innen etwas zu tun. 

Nach dem Abendessen stand der Bunte Abend an. Jede und jeder der wollte, konnte etwas präsentieren. So war alles vertreten, über Musik, eine Modenschau, ein Rapbattle, einen gewitzten Sketch bis hin zu eigens geschriebenen Liedern. Nach dem Bunten Abend ging es für uns alle an den Strand, wo Pastorin Esther Joas die Freizeit Revue passieren ließ und es schaffte, bei dem wohl schönsten Sonnenuntergang der Welt, die richtigen Worte für das Ende der Freizeit zu finden. 

Nun brach die letzte Nacht an, die Sterne waren hell und klar über Hohenfelde und noch nicht alle Konfis ruhig in ihren Zimmern und Zelten.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Die 10 Gebote – Ostern 2022

Die 10 Gebote – Ostern 2022

Heute wurden wir leider von blödem Wetter geweckt, aber was soll man machen, wenigstens regnet es bisher nicht jeden Tag durch. Dafür geht jeden morgen die Sonne in der Musikecke auf, wenn sich die Konfirmand*innen an den Tisch setzen. Heute gab es ein Plenum mit...

mehr lesen
Das Abendmahl – Ostern 2022

Das Abendmahl – Ostern 2022

Heute Stand auf dem Tagesplan das Thema Abendmahl. Juna und Caro hatten ein tolles neues Konzept entwickelt, basierend auf einer interaktiven Gruppenarbeit. Wir bekamen jede*r eine Bibelgeschichte mit Jesus und sollten uns vorstellen, dass wir selbst die Hauptperson...

mehr lesen
Ökumene – Ostern 2022

Ökumene – Ostern 2022

Heute Morgen trat der Worsed-Case ein – jedenfalls wettertechnisch. Regen. Und Wind. Aber so schnell lassen wir uns die gute Laune nicht verderben. Wenn wir die Möglichkeiten unseres Geländes nicht nutzen können, dann gibt uns das die Chance, die...

mehr lesen