Ein paar letzte Worte…

Ein paar letzte Worte…

Es geht doch immer wieder schnell.. kaum ist man in Hohenfelde angekommen fährt man schon wieder zurück nach Bremen. Ein Phänomen, welches uns am letzten Abend nochmal aufgefallen ist. Doch eigentlich ist es nur nochmal die Besätigung dafür, dass etwas einfach schön war, wenn es wie im Flug vorbei geht. Im Namen der gesamten Leiterschaft können wir jedenfalls nur Danke sagen, für eine wirklich tolle und einmalige Freizeit. Danke an tolle, aufgeschlossene und motivierte Konfirmanden – es war schön wieder einen Teil des Weges eurer Konfirmandenzeit mit euch gehen zu dürfen. Danke an einen tollen Pastor, ein tolles Leitungsteam und eine tolle Leiterschaft.

Da aber Bilder bekanntlich mehr sagen als 1000 Worte, kann ich nur noch auf den vorherigen Blogpost verweisen 😉

Wir wünschen euch schöne Ferien, erholt euch gut und bis bald in der Teestube, bei euren Konfirmationen und auf der Sommerfreizeit, wo hoffentlich ganz ganz viele als Ex-Konfis dabei sind!

Fotos, Fotos, Fotos !

Fotos, Fotos, Fotos !

So ihr Lieben,

hier findet ihr die Fotos unserer Diashow, Vielen Dank an dieser Stelle auch noch an Pelle, der die Diashow erstellt hat.

Viel Spaß beim durchschauen und in Erinnerungen schwelgen… 😀

Videoblog: Impressionen Osterfreizeit 2019

Sieben großartige Tage in Hohenfelde sind leider mal wieder viel zu schnell vorbei gegangen. Als kleinen Trost hat das Doku-Team für Euch einige Highlights der Woche in Bild und Ton festgehalten, und einen Videoblog erstellt. Viel Spaß beim in-Erinnerung-Schwelgen!

Bis bald auf der Sommerfreizeit!

Quallenfischer-online.de – Das Tagesblatt vom 12.April

Quallenfischer-online.de – Das Tagesblatt vom 12.April

Thema des Tages: Das heutige Thema des Tages war die Konfirmation. Im kurzen Plenum haben wir über die Konfirmation im Allgemeinen geredet, zum Beispiel, dass die Konfirmation eine Art Bestätigung für die Taufe ist. Danach haben wir uns in den Konfirmationsgruppen getroffen und den Ablauf des Konfirmationsgottesdienstes besprochen.

Erkenntnis des Tages: Der generelle Ablauf einer Konfirmation.

Highlight des Tages: Das erste gemeinsame Singen des Konfiliedes 2019, welches die Konfirmanden auf dieser Freizeit geschrieben haben.

Mitarbeiter*in des Tages: Jonas Gerdsen – Der konzentrierteste und begabteste Mitarbeiter unseres Redaktionsteams.

Frage des Tages: Was war dein schönstes Erlebnis in Hohenfelde?

Rätsel des Tages: Du siehst mich nicht, doch spürst meine Anwesenheit. Du kannst mich nicht fassen, hältst aber trotzdem an mir fest. Was bin ich?

Weisheit des Tages: Wenn man nicht schwimmen kann, sollte man nicht schwimmen gehen.

Geheimnis des Tages: Jugendleiter lernen das Glockeschlagen nicht während ihrer JuLeiCa. Ein Jeder muss es sich autodidaktisch selbst beibringen.

Liedvers des Tages: „Lass das Zweifeln, fang einfach an, denk immer daran, Gott hilft dir, geht immer mit.“ (Konfirmationslied 2019)

Horoskop:Widder: Der Widder bleibt Freunden, Familie und auch seinem Lebenspartner auf ewig treu. Er ist ein vielbeschäftigter und aktiver Mensch, nimmt sich aber auch gerne Zeit für Freunde und Familie und ist sehr optimistisch in allen Lebenslagen. Fische: Der Fisch ist fit wie ein Hausschuh und ausgeglichen, wie eine Wippe (also garnicht). Seine Lieblingsblume ist der Stein, und ein Großteil seiner Freunde besteht ebenfalls aus diesen.

Fake-News des Tages: Das Mittagsessen war entgegen der Ankündigung nicht vegetarisch. Perfide wurde den Vegetariern dieser Freizeit Fleisch in Form von Tortellini untergejubelt.

Seefisch des Tages: Der Clownfisch, auch Anemoenfisch, lateinisch Amphiprion Fisch oder einfach Nemo genannt fällt durch die charakteristische gestreifte Zeichnung der Schuppen auf. Ein weiteres Augenmerk kann man auf dass nicht  vorhandene Talent zum Schwimmen legen, was als Fisch äußert ungünstig ist. Eine innige Beziehung, welche fast mit der zwischen Torben und Linus zu vergleichen ist, führt der  Clownfisch mit der Seeanemone, welche ihm Schutz bietet.

Quallenfischer-online.de – Das Tagesblatt vom 11.April

Quallenfischer-online.de – Das Tagesblatt vom 11.April

Thema des Tages: Das Thema des Tages war „Mehr als eine Meinung: Dein Glauben.“ Dafür haben wir im Plenum einen kleinen „Fragebogen“ bearbeitet, der uns helfen sollte, nach dem Plenum auf den Zimmern eigene Glaubensbekenntnisse zu schreiben. Diese werden bei den Konfirmationsgottesdiensten vorgelesen.

Erkenntnis des Tages: … dass man in der St. Remberti Gemeinde über Gott und Jesus Christus so denken kann, wie man es für sich für richtig hält.

Highlight des Tages: Sehr intensive Diskussionen über im wahrsten Sinne Gott und die Welt wurden auf den Zimmern beim Schreiben des persönlichen Glaubensbekenntnisses geführt. Eindrücke, die noch lange bleiben werden.

Mitarbeiter*in des Tages: Sarah Peltzer – Bis zur Freizeithalbzeit sah es so aus, als würde sie bis an ihr Lebensende das Thema des Tages zusammenfassen. Dann erfand sie sich neu und stellt heute die gewiefteste Frage des Redaktionsteams

Frage des Tages: Was kommt heraus, wenn J*sper ein C greift?  

Rätsel des Tages: Was ist graugelb und steht im Beet?

Liedvers des Tages: Wir wollen: Frei denken, frei glauben, frei leben. (Konfilied 2017, Refrain 4)

Geheimnis des Tages: Nachdem die Klatschpresse schon seit Wochen spekulierte, ist es nach dem gemeinsamen Auftritt beim Bunten Abend nun ein offenes Geheimnis, dass es zwischen Younes Cooper und Pietschi Gaga ordentlich knistert.

Horoskop:Jungfrau: Die Jungrfau (hihi) zeichnet sich besonders durch ihre äußere Attraktivität aus. Leider wird durch dieses anziehende Phänomen oftmals ihr Charakter übersehen oder in den Hintergrund gestellt. Aus diesem Grund steht die Jungfrau festen Bindungen eher mit Misstrauen gegenüber. Löwe: Bleibt seinen Freunden stehts treu. Eine der schlimmsten Vorstellungen ist für ihn Freunde und Familie zu verlieren. Darum ist er sehr fürsorglich ihnen gegenüber. Er ist überzeugt davon, dass gute Freunde ein Leben lang bleiben.

Fake-News des Tages: Wenn man nur lange genug den rückseitigen Einband der Konfibibel reibt, dann erscheint einem Gott in der Gestalt eines sehr verwunderten Jugendleiters, welcher dann fragt, warum man so intensiv den Einband seiner Konfibibel reibt.

Seefisch des Tages: Mit einer Länge von bis zu 1,80m ist der Gotteslachs (lat.: Lampris guttatus), auch Mondfisch genannt, groß… sehr groß! Fast so groß wie Torben.  Die Fähigkeit, die Bluttemperatur auf Fünf Grad halten zu können wäre eine Fähigkeiten, die wir uns bei den auftretenden arktischen Temperaturen abschauen könnten. Eine weitere Besonderheit ist die blau und rot schillernde Farbe, welche leider auf dem hochqualitativen schwarz-weiß Foto der analogen Version nicht erkennbar sein wird. Deshalb checkt Quallenfischer-online.de aus, sobald ihr wieder zuhause seid!!!